Samstag, Juni 19, 2021
Follow Us

Gemeinden und Industrieunternehmen können bei der Investition in Leuchten den CO2-Ausstoß mit Klimaschutzprojekten in Madagaskar ausgleichen.

Die LED-Leuchtenfamilie Luma gen2 von Elektron Austria erhellt seit Jahren Straßen nachhaltig und energieeffizient. Als erstes Unternehmen in der Branche führt Elektron nun eine komplett klimaneutrale Straßenbeleuchtung ein: In Projekten mit »Luma gen2-Leuchten« des Herstellers Signify können Gemeinden oder Industrieunternehmen CO2-Emissionen, die bei der Herstellung und dem Transport der Produkte entstehen, in einem Klimaschutzprojekt kompensieren – ohne Zusatzaufwand. »Gemeinsam mit unserem Partner myclimate, der renommierten Non-Profit-Organisation für Klimaschutz, haben wir für unsere Luma-Leuchten den CO2-Fußabdruck bestimmt. Wir haben zusammengerechnet, wie viel CO2-Ausstoß durch unsere Leuchten anfällt«, erklärt Norbert Kolowrat, Geschäftsführer Elektron Austria. Die Rechnung beinhaltet dabei alle Emissionen von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung, Logistik, Verpackung der Produkte und Lieferung an Kunden bis hin zur Entsorgung.

Log in or Sign up